Beliebte Skitouren in den Berchtesgadener Alpen

5 schöne Skitouren in den Berchtesgadener Alpen

Einsteiger und Tourenprofis finden in den Berchtesgadener Alpen Skitouren in allen Schwierigkeitsstufen.

Von der gemütlichen Pistentour bis hoch hinauf auf steilen Gipfelpfaden – für jeden ist die richtige Skitour dabei. Und wer gerne einen Einkehrschwung tätigt ist in den Berchtesgadener Alpen in einer der zahlreichen bewirtschafteten Hütten bestens aufgehoben.

Tourenparadies Berchtesgaden Alpen

Die Berchtesgadener Alpen  befinden sich zum Teil in Salzburg und im benachbarten Bayern. Die Gebirgsstöcke Hochkalter und Watzmann, sowie das Steinerne Meer, Hochkönig, Hagengebirge, Göll, Untersberg, Lattengebirge und die Reiter Alm zählen zu den Berchtesgadener Alpen. Die höchste Erhebung ist der Hochkönig mit 2941m Höhe. Alle Skitouren im Hochkönig Gebiet werden hier nicht angeführt, sondern separat behandelt.

Nachfolgend finden Sie eine Auswahl an beliebten Skitouren in den Berchtesgadener Alpen:

Hochschwarzeck – Aussichtsreiche Skitour in den Berchtesgadener Alpen

Skitour am Hochschwarzeck zum Hirschegg und Toten MannNatur- und Landschaftsbegeistere Skitourengeher sind bei einer Tour am Hochschwarzeck auf das Hischeck genau richtig. Diese zählt wohl zu den aussichtsreichsten Skitouren in den Berchtesgadener Alpen. Ein lohnender Abstecher zum Toten Mann sollte eingeplant werden, ehe man sich auf der Sonnenterrasse von der Berggaststätte Hirschkaser stärkt. Hier gibt es alle Infos zur Hochschwarzeck Skitour.

Rossfeld – Eine der meist begangenen Skitouren in den Berchtesgadener Alpen

Die Paradeskitour auf das RossfeldDie Paradetour für Salzburger sowie Berchtesgadener Tourengeher ist die weit bekannte Skitour auf das Rossfeld. Mit maximal 800 Höhenmetern, je nach Ausgangspunkt, zählt diese zu den gemütlichen Skitouren in den Berchtesgadener Alpen. Aufgrund der einzigartigen Landschaftseindrücke darf die Skitour auf das Rossfeld in keinem Tourentagebuch fehlen.

Vielbegangene Skitour zum Zinkenstüberl am Zinkenkogel

Abendtour zum Zinkenstüberl in den Berchtesgadener AlpenMit einer durchschnittlichen Gehzeit von 1 Stunde zählt die Skitour auf den Zinkenkogel zu den kurzen Skitouren im Berchtesgadener Land.  Von der Talstation der Zinkenlifte geht es bergan zum bewirschafteten Zinkenstüberl. Viele Tourengeher nehmen diese Tour auch in den Abendstunden in Angriff. Hier finden sie alle Detailinformationen zur Skitour auf den Zinkenkogel.

Untersberg Skitour – Steile Pistentour auf einen genialen Aussichtsberg

Kräfteraubende Skitour auf den UntersbergAlle Aufstiegsmühen sind erst mal vergessen wenn man das Gipfelkreuz vom Untersberg erreicht hat und den herrlichen Tiefblick auf die Stadt Salzburg und das Umland genießt. Bis dahin erwartet den Tourengeher ein mühevoller und langer Aufstieg. Gute 1300 Höhenmeter sind bei der Skitour von Fürstenbrunn auf den Untersberg – Salzburger Hochthron zu überwinden.

Pistentour auf den Götschen im Berchtesgadener Land

Angenehme Pistentour auf den Götschen im Berchtesgadener LandDie Skitour auf den Götschen garantiert trotz des Anstieges über eine Piste ein ungetrübtes Tourenfeeling. Der Großteil der Piste wird nur von Tourengeher genutzt, da kein Lift von Bischofswiesen auf den Götschenkopf führt. Die letzten Meter zum Gipfel durchquert man noch einen Waldgürtel, ehe man den Ausblick auf Watzmann & Co bei der Skitour zum Götschen genießt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.