Untersberg mit der Stadt Salzburg im Hintergrund

Skitour Untersberg – Salzburger Hochthron (1853 m)

Untersberg – Salzburger Hochthron – Eine Skitour auf den Salzburger Hausberg mit tollem Ausblick auf die Stadt Salzburg.

Ausgangspunkt der Skitour zum Untersberg – Salzburger Hochthron – ist entweder der Parkplatz gegenüber der Bushaltestelle in Fürstenbrunn auf etwa 500 m Seehöhe (bevor die Strasse Richtung Großgmain steil ansteigt) oder der obere Parkplatz entlang der Strasse mit einer 1/4 Stunde Zeitersparnis. Von dort aus erreicht man nach wenigen  Metern eine Weggabelung.

Hier gibt es nun 2 Aufstiegsvarianten auf den Untersberg für den unteren Teil:

  • Entweder rechter Hand entlang des Forstweges welcher ziemlich flach ist und sich in mehreren Serpentienen nach oben schlengelt
  • Oder linker Hand den Pistenrand entlang die steile Abfahrt hoch wenn genügend Schnee vorhanden ist

Beide Wege treffen im oberen Teil auf etwa 950 Höhenmeter wieder zusammen und es geht entlang der steilen Skipiste den Untersberg hoch mit immer wiederkehrenden freien Blicken auf die Stadt Salzburg. Ab der Schweigmühlalm (1400 m) kann man kurz verschnaufen da das Gelände etwas flacher ist bis dann der Weg nochmals steiler ansteigt.

Generell ist zum Untersberg Aufstieg zu sagen, dass sich der Pistenbetrieb hier in Grenzen hält und somit der Aufstieg entlang der Piste bestens zu begehen ist. Entgegenkommende Skifahrer sind meist Tourengeher bei Ihrer Abfahrt.

Am Bergkamm angekommen besteht einerseits die Möglichkeit, auf einem präparierten Weg zur Gipfelstation der Untersbergbahn abzufahren oder man besucht vorher noch das Gipfelkreuz vom Untersberg – Salzburger Hochthron, welches sich nur wenige Höhenmeter oberhalb des Weges befindet. Am Gipfel vom Untersberg – Salzburger Hochthron – angekommen kann man wunderschöne Ausblicke auf die Stadt Salzburg und deren umliegender Bergwelt genießen.

Die Abfahrt entlang des Anstiegs ist oft im unteren Teil nur schwer möglich. Deshalb sollte man die flache Forststraße der steilen und oft aperen Buckelpisten vorziehen.

Alles in allem ist der Untersberg eine sehr anstrengende Skitour mit über 1300 zurückgelegten Höhenmetern.

Wollen auch Sie die schöne Landschaft rund um die Berchtesgadener Alpen entdecken? Hier finden Sie weitere Skitouren in den Berchtesgadener Alpen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.