Skitour auf den Salzburger Hochthron (Untersberg) in den Berchtesgadener Alpen

Skitour Untersberg – Salzburger Hochthron (1853 m)

Untersberg – Salzburger Hochthron – Eine Skitour auf den Salzburger Hausberg mit tollem Ausblick auf die Stadt Salzburg.

Von der Stadt Salzburg aus erblickt man die Bergwelt der Berchtesgadener Alpen. Ganz besonders imposant thront der Untersberg, auch Salzburger Hochthron genannt vor den Toren Salzburgs. Wir nutzen die guten Schneeverhältnisse zu einer kräfteraubenden Skitour auf einen überragenden Aussichtsberg.

Ausgangspunkt der Skitour zum Untersberg – Salzburger Hochthron – ist entweder der Parkplatz gegenüber der Bushaltestelle in Fürstenbrunn auf etwa 500m Seehöhe (bevor die Straße Richtung Großgmain steil ansteigt) oder der obere Parkplatz entlang dieser Straße mit etwa 15 Minuten Zeitersparnis.

Bei klirrender Kälte schnallen wir die Tourenski an und freuen uns bereits auf einen ereignisreichen Tourentag. Vom Parkplatz aus folgen wir der Forststraße und der parallel verlaufenden Aufstiegsspur. Sehr bald gelangen wir an eine Weggabelung.

Hier gibt es nun 2 Aufstiegsvarianten auf den Untersberg für den unteren Teil:

  • Entweder rechter Hand bzw. die Forststraße querend entlang des Forstweges, welcher ziemlich flach ist und sich in mehreren Serpentienen nach oben schlengelt. Dieser eignet sich in späterer Folge zu meist besser als der Steilhang.
  • Oder linker Hand für wenige 100 Meter der Forststraße entlang und danach den Pistenrand entlang einen mächtigen Steilhang hoch. Diese Variante ist sehr kräfteraubend und verlangt einem bei schlechten Verhältnissen bereits von Beginn an alles ab.

Beide Wege treffen auf etwa 950 Höhenmeter wieder zusammen und es geht entlang der steilen Skipiste den Untersberg hoch mit immer wiederkehrenden freien Blicken auf die Stadt Salzburg.  Dabei kann man während der nächsten 500 Höhenmetern kaum auf eine Verschnaufpause hoffen, denn es folgt ein steiler Abschnitt dem Anderen.

Der markante Kühstein begleitet uns für einige Höhenmeter ehe wir die Schweigmühlalm (1425m) erreichen. Hier wird das Gelände etwas flacher und welliger und man gelangt auf das karstige Hochalmplateau. Die Bewaldung endet und man hat erste freie Blicke auf den Gipfelbereich des Salzburger Hochthrons.

Blick auf Staufen und Zwiesel beim Aufstieg zum UntersbergWir nähern uns dem Gipfelbereich des Salzburger HochthronsBlick vom Untersberg auf das Zeppezauer Haus und die Stadt SalzburgHerrlich eingewehtes Gipfelkreuz am UntersbergIn südlicher Richtung erblicken wir das Tennengebirge und den DachsteinOhne Worte - Herrlicher Blick auf die Berchtesgadener Alpen

Nun lässt man einen Bergkuppe links liegen, umkurvt diesen und wandert in angenehmer Steigung dem Bergkamm entgegen.  Dort angekommen besteht einerseits die Möglichkeit, auf einem präparierten Weg zur Gipfelstation der Untersbergbahn ab zufahren oder man besucht  das Gipfelkreuz vom Untersberg – Salzburger Hochthron, welches sich nur wenige Höhenmeter oberhalb des Weges befindet. Für den 5 Kilometer langen Anstieg kann man bei gutem Tempo schon 2 bis 2,5 Stunden Gehzeit ohne Pausen einrechnen.

Am Gipfel vom Untersberg – Salzburger Hochthron – angekommen kann man wunderschöne Ausblicke auf die Stadt Salzburg und deren umliegender Bergwelt genießen. Von dort erblickt man auch das scheinbar am Abgrund gebaute Zeppezauer Haus, welches zu einer Einkehr einladet.

Nach einer ausgiebigen Rast mit herrlichem Panorama treten wir schweren Herzens den Abstieg vom Untersberg an. Hierfür benutzen wir die selbe Strecke wie bereits vom Aufstieg bekannt. Die fast 1400 Höhenmeter Aufstieg spürt man auch bei jedem Schwung der anstrengenden Abfahrt. Erleichtert und glücklich über einen tollen Tourentag gelangen wir wieder zu unserem Ausgangspunkt zurück.

Alles in allem ist der Untersberg eine sehr anstrengende Skitour mit über 1300 zurückgelegten Höhenmetern. Generell ist zum Untersberg Aufstieg zu sagen, dass sich der Pistenbetrieb hier in Grenzen hält und somit der Aufstieg entlang der Piste bestens zu begehen ist. Entgegenkommende Skifahrer sind meist Tourengeher bei Ihrer Abfahrt.

360° Panorama vom Untersberg auf das Salzburger Land und die Berchtesgadener Alpen

Skitour von Fürstenbrunn bei Salzburg auf den Untersberg

Wollen auch Sie die schöne Landschaft rund um die Berchtesgadener Alpen entdecken? Hier finden Sie weitere Skitouren in den Berchtesgadener Alpen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie willigen der Nutzung Ihrer persönlichen Daten, wie in der Datenschutzbestimmung beschrieben, ein.