Wanderung auf den Gaisberg von Aigen bei Salzburg

Von Aigen bei Salzburg auf den Gaisberg

Eine der schönsten Wanderungen auf den Gaisberg startet beim Schloss Aigen und glänzt mit herrlichem Ausblick auf die Stadt Salzburg.

Heute nehmen wir uns endlich Zeit für eine Wanderung nahe der Stadt Salzburg, welche wir schon lange geplant haben. Der Ausgangspunkt zur Wanderung auf den Gaisberg befindet sich beim Schloss Aigen oder bei der naheliegenden Kirche. Ausreichende Parkmöglichkeiten sind vorhanden.

Wir wandern in östlicher Richtung zur nahe gelegenen Hundewiese und folgen dort den Wegweisern. Durch lichten Laubwald gehen wir anfänglich in weiten Kehren auf einem schmalen Forstweg bergan. Bald erreichen wir eine asphaltierte, einspurige Straße, auf welcher wir den Hofstetter Hof passieren und dieser bis zum Gehöft Speck folgen. Dabei genießen wir herrliche Ausblicke auf die Stadt Salzburg und die umliegende Berwelt. Besonders hervorzuheben ist der Blick auf Watzmann, Untersberg, Sonntagshorn und Staufen.

Kurz nach dem Gehöft wandern wir durch eine Waldpassage ehe wir die Gaisberg Landesstraße passieren. Stetig bergan und den Wegmarkierungen folgend erreichen wir auf einer Anhöhe den Gasthof Zistelalm. Die Zistelalm kommt uns sehr entgegen, da wir eine kurze Rast vor dem letzten Anstieg auf den Gaisberg einlegen müssen. Ist man mit Kindern unterwegs ist der schöne Spielplatz bei der Zistelalm eine willkommene Abwechslung! Nach der Rast wandern wir entlang einer Baumreihe dem Gaisberg Gipfel entgegen. Am Waldrand angelangt entscheiden wir uns für den rot markierten linken Gipfelweg.

Blick vom Wanderweg auf die Festung HohensalzburgDer Watzmann und der UntersbergHerrliches Wetter im Dezember bei der Wanderung auf den GaisbergBlick auf den Schober und den SchafbergDie Stadt Salzburg mit Mönchsberg und KapuzinerbergDas Gipfelkreuz am Gaisberg

Der Wanderweg schlängelt sich in mehreren Kehren unter einer Stromleitung hoch und führt uns dann sehr nah an eine Geländekante heran. Herrliche Ausblicke auf die Stadt Salzburg mit der Festung Hohensalzburg, dem Mönchsberg und dem Kapuzienerberg sind garantiert.

Nach gut 2 Stunden Gehzeit erreichen wir das Gipfelplateau vom Gaisberg. Wir genießen den Ausblick und passieren 2 Gasthöfe ehe wir im Senderbereich das Gipfelkreuz auf 1288m Seehöhe erreichen. In östlicher Richtung sind nun auch Traunstein, Schober und der Schafberg zu sehen.

Nach einer ausgedehnten Gipfelrast bei ungewöhnlichen Dezember Temperaturen steigen wir wieder über bereits bekannten Anstiegsweg nach Aigen bei Salzburg ab.

Für die 11,5 km lange Wanderung von Aigen auf den Gaisberg sollte man für hin und Rückweg 3,5 Stunden einplanen. Die herrliche Aussicht auf das schöne Salzburger Land wird Sie begeistern.

Herrlicher Blick vom Anstieg auf den Gaisberg auf die Stadt Salzburg und die umliegende Bergwelt

Tourenprofil der Wanderung von Aigen bei Salzburg auf den Gaisberg

Hier finden Sie weitere Wanderungen und Wanderwege auf und um den Gaisberg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.