Blick auf den Gosaukamm im Dachsteingebirge

Wanderungen und Bergtouren – Dachstein und Gosaukamm

Das Dachsteingebirge bietet unzählige nenneswerte Tourenziele  auf aussichtsreiche Berggipfel sowie eine Vielzahl bewirtschafteter Berghütten.

Das Dachsteingebirge erstreckt sich über die Bundesländer Salzburg, Oberösterreich und Steiermark. Zum Gebirgsstock zählen das Dachsteinmassiv mit der höchsten Erhebung – dem Dachstein (2995m) – sowie den einzelstehenden Bergen Grimming im Osten und Sarstein im Norden. Dazu gesellt sich der kleine Gebirgsstock Gosaukamm mit der weltbekannten Bischofsmütze. Diese Gegend birgt eine unglaubliche Anziehungskraft für Wanderer und Bergsteinger, zählt Sie doch zu den schönsten Tourenregionen im Lande.

Der Anblick vom Dachsteinmassiv aus verschiedenen Perspektiven bietet unterschiedlichste Eindrücke. Im Süden befinden sich unsagbare Steilwände, welche hunderte Meter in den Himmel ragen. Im Westen blickt man vom Gosausee auf die weiß glitzernden Schneefelder vom Gosaugletscher. Die Hochfläche am Dachsteinmassiv ist stark verkastet und Anziehungspunkt für einige unglaubliche Wanderungen. Vom Norden blickt man auf den Hallstätter Gletscher. Unzählige Hütten laden den Naturliebhaber zur Rast ein und verwöhnen Leib und Seele mit schmackhaften, regionalen Schmankerln.

Der höchste Gipfel des Dachsteingebirges ist der Hohe Dachstein mit einer Höhe von 2995 Metern. Von 4 Gletscherfeldern umgeben ist der Hohe Dachstein ein begehrter Gipfel. An Tagen mit stabilen Wetterverhältnisse tummeln sich unzählige Bergsteiger an den verschiedenen Kletterrouten. Einen besonderen Reiz bietet die Dachstein Südwand.

Aber auch für Wanderer gibt es genügend ansprechende Gipfelziele und Hüttenerlebnisse im Dachsteingebirge. Hier stellen wir einige Wanderungen und Bergtouren im Bereich Dachstein Gosaukamm vor:

Entlang vom Gosaukamm zur Hofpurglhütte

Wir wandern entlang vom Gosaukamm am Austriaweg zur HofpürglhütteHüttenreiche Wanderung auf sonnigen Pfaden. Bei unserer Tour entlang des Gosaukammes passieren wir mehrere Almhütten, erreichen aussichtsreiche Rastplätze, wandern ein Teilstück am Austriaweg und genießen Ausblicke auf die steil aufragenden Felswände rund um die Bischofsmütze. Besonders im Herbst, wenn sich die Landschaft färbig zeigt, sollte man eine Wanderung zur Hofpürglhütte einplanen.

Wandern an der Dachsteinsüdwand – am Pernerweg bis zur Dachsteinsüdwandhütte

Blick vom Bernerweg auf die DachsteinsüdwandEine einzigartige Rundwanderung entlang der Dachsteinsüdwand führt uns anfangs durch herrlichen Lärchenwald. Am Pernerweg nähern wir uns auf steinigen Pfaden beim Tor dem Torstein, dem Mittelspitz und dem Hohen Dachstein. Eingekehrt wird an der Dachsteinsüdwandhütte, wo man ein geniales Panorama auf die Dachsteinsüdwand genießen kann.

Von den Hofalmen zur Eiskarlschneid

Ein gewaltiges Panorama genießt man vom Gipfel des Eiskarschneids auf den Gosaukamm und de DachsteinWir starten am Fuße der Bischofsmütze bei den Hofalmen eine herrliche Wandertour in das Dachsteingebirge. Auf herrlichen Wanderpfaden erreichen wir via Sulzenhals den Aussichtsbalkon Eiskarlschneid. Für alle Aufstiegsmühen wird man mit Blick auf Gosaukamm, Torstein und Dachstein Südwand belohnt. Einfach nur empfehlenswert: Eiskarlschneid!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.