Wanderung auf den Almkogel in den Salzkammergut Bergen

Wandern auf den Almkogel (1030m)

Eine Wanderung von Fuschl auf den Almkogel bietet eine herrliche Aussicht auf die steil abfallende Drachenwald und den glasklaren Mondsee

Den Ausgangspunkt zu unserer Almkogel Tour erreichen wir von Salzburg kommend auf der B158 über Hof und Fuschl. Auf der Fuschl Umfahrungsstraße passiert man auf der linken Seite eine Tankstelle und kurz darauf zweigt ein unscheinbarer Forstweg, markiert mit Wandertafel, links ab. Nach etwa 300 m endet die Anfahrt bei einer Fahrverbotstafel. Von der Abzweigung bis zur Tafel gibt es einige wenige Parkmöglichkeiten.

Anfänglich wandern wir in nordöstlicher Richtung auf dem Forstweg entlang vom Eibenseebach mäßig bergan. Abgesehen von der herrlichen Landschaft gibt es kaum markante Wegpunkte. Wir passieren eine Engstelle wo sich der Eibenseebach über eine Felsstufe talwärts bewegt. Kurz darauf gelangen wir zu einer nenneswerten Wegsperre, welche Wanderer gut passieren können. An der nächsten Abzweigung würde man linker Hand zur Drachenwand gelangen. Jedoch muss man beachten, dass der Durchgang von 1. November – 31. Mai wegen Wildfütterung nicht gestattet ist.

Wir erreichen den herrlich gelegenen EibenseeVom Marienköpfl schweift unser Blick zu Frauenkopf und SchoberUnter uns der Eibensee - in der Ferne der Faistenauer Schafberg

Wir wandern am heutigen Tage nach rechts Richtung Eibensee. Nun befindet man sich auf einem breiten Hochplatteau mit Blick auf die umliegenden Hügeln. Wir folgen den Wegmarkierungen und gelangen kurz darauf zum herrlich gelegenen Eibensee. Wir genießen die Ruhe und Einsamkeit an diesem herrlichen Bergsee im Salzkammergut und kehren wieder zurück zur Forststraße.

Nun geht es etwas steiler bergan zum Marienköpfl. Dieses erreicht man entweder über die Forststraße oder über ein nettes Steigerl. Ein toller Ausblick auf Frauenkopf, Schober, Faistenauer Schafberg und Eibensee ist garantiert. Wir halten den Bereich vom Gipfelkreuz mit einigen Fotos fest und setzen unsere Tour fort.

Wieder auf der Forststraße angelangt folgen wir dieser zum Almkogel. Wir halten uns an einer Abzweigung links, passieren danach einen Sattel, wandern daraufhin bergab und wiederum an einer Kreuzung links.

Vom Almkogel blicken wir auf die DrachenwandDanach befinden wir uns am Gipfelaufbau des Almkogels. Etwas schroffer geht es zum Gipfelkreuz. Ein toller Ausblick erwartet uns auf die steile Drachenwand. Der Tiefblick zum Mondsee ist sehenswert. Wir genießen diese tolle Wanderung bei einer ausgiebigen Rast am Gipfelbereich.

Den Rückweg begehen wir über den bekannten Anstiegsweg. Für die 14,3 km lange Wanderung benötigten wir 3 Stunden reine Gehzeit ohne Pausen.

Blick vom Almkogel auf das Salzkammergut

Wanderprofil – Fuschl – Eibensee – Marienköpfl – Almkogel – Fuschl

Wir freuen uns schon jetzt auf weitere Wandertouren in den Salzkammergut Bergen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.