Auf dem Stubnerkogel mit den Attraktionen Hängebrücke und Glocknerblick

Stubnerkogel (2228m) – Wanderung im Gasteinertal

Wunderbare Wanderung auf den Stubnerkogel im Gasteinertal mit den Attraktionen  Aussichtsplattform Glocknerblick und der 140 m langen Hängebrücke im Gipfelbereich.

Der Stubnerkogel in der Goldberggruppe ist der Badgasteiner Hausberg und Aufgrund seiner Höhe ein wunderbarer Aussichtsbalkon in alle Himmelsrichtungen. Wir starten unsere Besteigung vom großen, gebührenfreien Parkplatz bei der Talstation der Stubnerkogel Seilbahn. Wenn man sich ein paar Höhenmeter ersparen will kann man alternativ auch bei der Bellevue Alm starten.

Der Weg führt zum größten Teil unter der Seilbahn empor und man kreuzt diese mehrmals. Bis zur Mittelstation der Stubnerkogelbahn ist ein Bach Wegbegleiter, welchen man ebenfalls über Brücken mehrmals überquert. Der Weg ist sehr gut gekennzeichnet und wir wandern bis auf den Stubnerkogel in weiten Kehren empor. Bei der Mittelstation verlässt man die Waldgrenze und passiert die Ahornhütte und den Bergstadl.

Sonnenaufgang im GasteinertalBlick auf den Graukogel und den FeuersangDie Ahornhütte kurz vor der Mittelstation der StubnerkogelbahnDie Mittelstation der StubnerkogelbahnBlick zum Hofgasteiner Hausberg - der GamskarkogelUnd gegenüber vom Gamskarkogel liegt das Ski- und Wandergebiet Schlossalm

Die Bergstation und der Sender am Stubnerkogel sind bereits von der Mittelstation aus gut sichtbar. Auf dem breiten Grasrücken geht es auf einem schmalen Pfad in weiten Kehren bergan. Sehr bald erreicht man kurz unter dem Grad eine Forststraße, welcher man zur Bergstation folgt.

Zuerst begehen wir die Aussichtsplattform Glocknerblick. Ein herrlicher 360 ° Rundblick erwartet uns. Von Großglockner, Hocharn, Ritterkopf über Silberpfennig, Schlossalm, Bernkopf, Gamskarkogel bis hin zum Dachstein und die Tischlergruppe – um nur einige zu nennen – die Aussicht ist phantastisch.

Die neu errichtete Attraktion - Aussichtsplattform GlocknerblickDie Rampe zur Aussichtsplattform mit dem Kreuzkogel im HintergrundTischkogel bzw. Zittrauer Tisch und SilberpfennigSilberpfennig, Hocharn, Breitfelkogel und RitterkopfBreitfeldkogel und das Große Wiesbachhorn (mit den Schneefeldern)Die Bergstation am Stubnerkogel

Für Wagemutige ist die 140 m lange Hängebrücke ein Erlebnis. Die Stahlkonstruktion schwebt in bis zu 28m über dem Boden und verspricht durch seine durchsichtige Konstruktion ware Tiefblicke. Beim Fotopoint kann man sich dann noch in Pose fotografieren lassen.

Die Hängebrücke am Stubnerkogel
Die Hängebrücke am Stubnerkogel

Alles in Allem eine sehr empfehlenswere Wanderung für Jung und Alt auf den Stubnerkogel im Gasteinertal.

Der Rückweg erfolgt über den Anstiegsweg. Für die 13 km Wegstrecke auf den Stubnerkogel mit über 1100 Höhenmeter kann man für hin und Rückweg 5 Stunden einplanen.

Das Gasteinertal bietet außer der Wanderung auf den Stubnerkogel noch unzählige unvergessliche Wandererlebnisse. Einige Wanderungen und Bergtouren im Gasteinertal haben wir zusammengestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.