Skitour vom Alpendorf auf den Gernkogel

Skitour vom Alpendorf auf den Gernkogel (1787m)

Lohnenden Skitour in den Radstädter Tauern auf den Gernkogel vom Alpendorf bei St. Johann im Pongau

Die 6 km lange Tour auf den Gernkogel wird zum grössten Teil auf der Piste gegangen. Somit ist ein zeitlicher Aufbruch am Morgen empfehlenswert. Wir starten heute erst am Nachmittag um die Abendsonne am Gernkogel genießen zu können.

Der Ausgangspunkt ist bei der Talstation der Gondelbahn Alpendorf. Genügend Parkflächen sind vorhanden. Schnell die Tourenski angeschnallt passieren wir auch schon hinter der Talstation die engste Pistenstelle des heutigen Tages. Entlang der Gernkogelbahn geht es anfänglich neben der Piste die ersten steilen Hänge hoch ehe die Topografie der Skitour etwas flacher wird. Vorbei am Sternhof gelanger wir sehr bald über einen breiten Ziehweg in Sichtweite der Kreistenalm. Diese erreichen wir nach gut 1 Stunde Gehzeit.

Weiter geht unsere Tour auf einem kurzen Abschnitt im Gelände. Durch tief winterliche Wälder geht die Spur anfänglich steil bergan. Auf einem Weg angekommen gehen wir nach links leicht bergab und folgen den Wegweisern zum Gernkogel. Nach diesem kurzen Abstecher gelangen wir wieder auf die Piste, welche sich in einem weitläufigen Rechtsbogen zur Obergassalmbahn hoch zieht.

Blick auf den Hochkönig und das TennengebirgeBlick auf Schuhflicker, Fulseck und weitere Gasteiner BergeHerrlich liegt die Buchau Hütte im Skigebiet AlpendorfEndlich präsentiert sich der Hochkönig wolkenfreiBlick vom Gernkogel auf den gegenüberliegenden SonntagskogelDie letzten Meter zum Gipfel des Gernkogels

Wir befinden uns nun auf einem sonnendurchfluteten Plateau, welches auch schon in der Ferne unser Tagesziel preis gibt – den Gernkogel. Über welliges Gelände machen wir schnell einige Höhenmeter und passieren bald die herrlich gelegene Buchau Hütte.

Nach gut 2 Stunden reiner Gehzeit erreichen wir den Gipfelbereich am Gernkogel. Gipfelruhe gibt es hier nur wenig, befinden sich doch die Bergstationen mehrerer Lifte gleich in der Nähe. Ein relativ neu errichteter Aussichtsturm lädt ein, die Szenerie von oben aufzusaugen und den Blick in die Ferne zu richten.

Dachstein, Tennengebirge und Hochkönig bekomme die meiste Aufmerksamkeit von uns. Aber auch weniger bekannte Skitourenberge wie Hochkeil, Sonntagskogel, Hahnbaum und Fulseck sind zu sehen.

Nach einer ausgiebigen Rast beschließen wir unsere Skitour auf den Gernkogel mit der Pistenabfahrt auf dem bereits bekannten Anstiegsweg und erfreuen uns am herrlichen Ausblick auf die umliegende Bergwelt.

Blick in nördlicher Richtung vom Gernkogel in den Radstädter Tauern

Gernkogel Blick in südlicher Richtung

Unsere Skitour auf den Gernkogel im Überblick

Sie möchten auch eine Skitour in dieser einzigartigen Landschaft unternehmen? Hier gibt es weitere Tourenvorschläge für die Region um die Radstädter Tauern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.