Wanderung auf das Ristfeuchthorn in den Chiemgauer Alpen

Ristfeuchthorn – Wandern in den Chiemgauer Alpen

Einsame Wanderung auf das Ristfeuchthorn (1568m) – Von Ristfeucht über die Sellarnalm zum aussichtsreichen Gipfel

Wir starten die Tour beim Gasthof Motzenwirt im Ortsteil Ristfeucht nahe Melleck, wo sich auch eine Raftingstation befindet. Dorthin gelangen wir von Salzburg kommend auf der Bundesstraße über Bad Reichenhall in Richtung Lofer fahrend.

Wir wandern vom Gasthof Motzenwirt die steile Forststraße in nördlicher Richtung hoch. Begleitet vom Motzenbach gewinnen wir rasch an Höhe. Schon während des Aufstiegs erhaschen wir schöne Ausblicke auf den höchsten Chiemgauer Gipfel – das Sonntagshorn. Nach etwa einer Stunde verlassen wir den Wald und erreichen die Sellarnalm umgeben von saftigen Almböden.

Die Sellarnalm - Herrlich eingebettet von saftigen Almböden

Hier endet der Forstweg und mündet in einen schmalen Wanderpfad. Bald erreichen wir die nächste Waldpassage. Anfänglich ist der Wanderweg etwas zugewachsen aber gut erkennbar. In östlicher Richtung queren wir eine Grasflanke mit lichtem Baumbestand. Das Gelände wird steiler und wir steigen in mehreren Serpentinen dem Ristfeuchthorn entgegen. Dabei blicken wir tief ins Saalachtal und auf die Loferer Steinberge.

Der Aufstieg zum RistfeuchthornBlick in das Saalachtal vom AufstiegswegBlick Richtung Salzburg Stadt

Wir gelangen an eine Wegkreuzung, wo die Wanderwege von Schneizlreuth und Weißbach einmünden. In weiteren 15 Gehminuten erreichen wir das Gipfelkreuz vom Ristfeuchthorn. Der Ausblick übertrifft unsere Erwartungen. Neben Untersberg und Predigtstuhl blicken wir auch auf Hohen Staufen und Zwiesel. Zwischen den Bergen befindet sich im Dunst die Stadt Salzburg und der Gaisberg. Wir genießen die Gipfelrast und steigen danach am bekannten Aufstiegsweg wieder ab.

Blick vom Gipfel auf Hohen Staufen und die Stadt Salzburg

Für die Gesammtstrecke von 14 Kilometer benötigen wir ohne Ruhepausen 4 Stunden. Die Wanderung auf das Ristfeuchthorn in den Chiemgauer Alpen glänzt mit viel Ruhe und schöne Landschaftsbilder.

Rundblick vom Ristfeuchthorn auf die Chiemgauer und Berchtesgadener Alpen

Wanderprofil Ristfeucht – Sellarnalm – Ristfeuchthorn

Sie möchten auch diese Gegend erkunden? Hier gibt es eine Auflistung weiterer Touren in den Chiemgauer Alpen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.