Wanderung vom Fulseck zum Kreuzkogel

Fulseck, Kreuzkogel, Spiegelsee – Wanderung in Dorfgastein

Wanderung vom Fulseck zum Kreuzkogel – Gipfeltour in Dorfgastein inklusive der Ruheoase Spiegelsee mit herrlicher Aussicht auf die Bergwelt

Unser heutiger Ausgangspunkt für die Wanderung am Fulseck (2033 m) ist die Talstation der Bergbahnen in Dorfgastein. In wenigen Minuten ereichen wir mit der Kabinenbahn die Bergstation Fulseck und erfreuen uns an dem schönen Bergwetter und der tollen Fernsicht.

Wir verlassen die Bergstation, wandern in wenigen Minuten auf den Gipfel vom Fulseck und erblicken in nördlicher Richtung Schuhflicker, Höllwand und den Hochkönig! In westlicher Richtung befinden sich Bernkogel, Großes Wiesbachhorn und im Dunst versinkend der Großglockner! Südlich sehen wir die Gasteiner Bergwelt mit Schareck und dem Ankogel im Hintergrund. Dachstein und Bischofsmütze runden die Gipfelparade in östlicher Richtung ab. Unter uns befindet sich Dorfgastein, welcher der erste Ort im schönen Gasteinertal ist.

Vom Fulseck zum Kreuzkogel

Unser erster Wanderabschnitt führt uns vom Fulseck zum Kreuzkogel (2027m). Wir wandern zuerst in südlicher Richtung bergab, ehe die breite Forststraße Richtung Kreuzkogel wieder ansteigt. Nach 30 Minuten Gehzeit erreichen wir das Gipfelkreuz vom Kreuzkogel. Der Rundblick gibt eine ähnliche Gipfelparade wie das Fulseck preis und wir genießen den Ausblick.

Blick vom Fulseck auf den SpiegelseeSchuhflicker und HöllwandWir wandern entlang eines breiten Rückens zum KreuzkogelDas Gipfelkreuz vom Kreuzkogel mit dem Bernkogel im HintergrundBlick auf das FulseckDer Spiegelsee ist mit seinen Liegen und Bankerl eine richtige RuheoaseAm Barfußweg vom SpiegelseeDer SchuhflickerBeim Abstieg passieren wir die Wengeralm

Vom Kreuzkogel zum Spiegelsee

Nach einer kurzen Rast geht es über zur nächsten Wanderetappe – vom Kreuzkogel zum Spiegelsee. Zuerst wandern wir wieder ein Stück des Weges zurück. An einer Weggabelung halten wir uns an die Wegmarkierungen zum Spiegelsee und erreichen diesen in weiteren 30 Minuten.

Der Spiegelsee wird seinem Namen voll gerecht. Die Spiegelungen im Spiegelsee sind beeindruckend schön. So können wir schöne Fotos mit Spiegelbild vom Schuhflicker und Bernkogel machen. Desweiteren befinden sich am Spiegelsee ein schön angelegter Barfußweg und einige Sitz- und Liegegelegenheiten, welche zu einer Rast einladen.

Vom Spiegelsee zur Mittelstation

Unsere letzte Etappe führt uns vom Spiegelsee zur Fulseck Mittelstation der Bergbahn. Zuerst wandern wir entlang der Forststrasse bergab ehe diese in einen Wanderpfad mündet. Auf halber Teilstrecke passieren wir die Wengeralm, welche mit deren angepriesenen Schmankerl zu einer Einkehr einlädt. Entlang der Forststrasse gehts danach Richtung Mittelstation! Wir beenden unsere Wanderung am Fulseck mit der Talfahrt der Gondelbahn.

Für die Wanderung Fulseck – Kreuzkogel – Spiegelsee – Wengeralm – Mittelstation kann man eine Gesamtgehzeit von ungefähr 2 Stunden einplanen. Besonders herrauszuheben ist das tolle Panorama am Fulseck und das prächtige Farbenspiel am Spiegelsee.

Ausblick vom Fulseck in Dorfgastein

Kreuzkogel Rundblick über dem Gasteinertal

Unsere Wanderroute – Fulseck – Kreuzkogel – Spiegelsee

Hier finden Sie weitere Wanderungen im Gasteinertal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.