Herrlicher Ausblick vom Bergrestaurant Bischlinghöhe auf die umliegende Bergwelt

Bischling Wanderung im Tennengebirge

Schöne Wanderung von Werfenweng Zaglau über das Anton Proksch Haus auf den Bischling (1834m) mit einmaligem Panorama auf das Tennengebirge

Wir starten unsere Wandertour in Werfenweng an der Talstation der Ikarus Gondelbahn im Ortsteil Zaglau. Wir lassen den Barbarahof rechts liegen und folgen der Forststraße für ein kurzes Stück. Dabei passieren wir einen Schranken und zweigen sehr bald rechts auf einen Wandersteig ab.

Von Zaglau geht es über schöne Wanderwege und Forststraßen auf den BischlingDieser führt uns in einem weiten Bogen unterhalb der Gondelbahn hindurch an den rechten Waldrand und wir steigen eine breite Waldschneise hoch. Wir queren einen Forstweg und folgen der Wegmarkierung „Strussing“ steil bergan! Nach nochmaliger Querung der Forststraße folgen wir dieser bis knapp unter die Strussingalm. Hier genießen wir das tolle Panorama mit dem Hochkönig und dem Tennengebirge. Vom Hochthron, Werfener Hütte, Wermutschneid, Eiskogel, Tauernkogel, Hochbrett, Fritzerkogel bis hin zur Dr. Heinrich Hackl Hütte ist alles bei tollem Wetter einsehbar.

Wir lassen die Strussingalm rechts liegen und folgen der leicht ansteigenden Forststraße Richtung Anton Proksch Haus. Kurz vor dem Prokschhaus dreht die Forststraße Richtung Bischlinghöhe. In weiten Serpentinen erreichen wir ein Plateau mit schönem Ausblick auf den Gosaukamm und den Dachstein.

Werfenweng liegt uns zu Füßen - dahinter thront der HochkönigWir passieren die Strussingalm und erfreuen uns am schönen AusblickEiskogel und Tauernkogel mit der Dr. Heinrich Hackel Hütte am Fuße der FelswändeDas Anton Proksch Haus steht inmitten saftiger Almböden und lädt zu einem Besuch einBlick auf den Werfener Hochthron mit der Werfener Hütte sowie die WermutschneidRast am Gipfel vom BischlingWir steigen abschließend eine breite, steile Schneise hoch bevor wir das Plateau vom Bischling mit dem Bergrestaurant Bischlinghöhe erreichen.

Oben angekommen werden wir bereits von unzähligen Paragleitern empfangen, welche wir beim Starten und Fliegen beobachten können.

Am Gipfelkreuz vom Bischling angekommen genießen wir das schöne Panorama mit bereits erwähnten Berggipfeln. Im Bergrestaurant Bischlinghöhe lassen wir uns mit typisch, regionaler Kost verwöhnen während die Kinder am schön angelegten Erlebnisspielplatz alles erkunden können.

Wer noch Ausdauer und Kraft hat, sollte unbedingt noch den barrierefreien und kinderwagentauglichen Ikarus Höhenrundweg in Angriff nehmen. Dabei wandert man um den Gipfel und genießt schöne Ausblicke.

Wir beschließen unseren herrlichen Wandertag mit der Ikarus Gondelbahn Talfahrt und schweben in luftigen Höhen unserem Ausgangspunkt entgegen.

Für die Wanderung von der Zaglau über das Anton Proksch Haus bis zum Bischling Gipfel sollte man bei gutem Tempo 2 Stunden für die 7 Kilometer veranschlagen. Die Tour bleibt uns als ausgesprochen schöne Wanderung in Erinnerung vor allem wegen dem herrlichen Blick auf das Tennengebirge und seine steilen Felswände.

Rundblick vom Bischling auf die umliegende Bergwelt mit Hochkönig und dem Tennengebirge

Wanderroute Werfenweng – Zaglau – Strussing – Anton Proksch Haus – Bischling

Sie möchten diese wunderbare Gegend auch erkunden? Hier gibt es weitere Wanderungen im wunderschönen Tennengebirge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.