Die Blaueishütte im Hochkaltergebirge

Wanderung zur Blaueishütte (1680m) und Blaueisgletscher

Schöne Wanderung in den Berchtesgadener Alpen zur Blaueishütte mit Blick auf den Blaueisgletscher

Wir starten unsere Wanderung zur wunderbar gelegenen Blaueishütte am gebührenpfichtigen Parkplatz „Seeklause“ (789 m Seehöhe) nahe dem Hintersee. Auf einer breiten und gut ausgebauten Forststraße steigen wir in weiten Kehren durch dichten Wald bergan bis wir zur bewirtschafteten Schärtenalm gelangen.

Wir passieren die Schärtenalm und wanderen die fast flache Forststraße entlang bis zum Aussichtspunkt „Eisbankl“, welcher gute Sicht auf Schottmalhorn und Edelweißlahnerkopf sowie Teile des Hochkaltergebirges bietet.

Gute Forstwege führen zur Blaueishütte und dem BlaueisgletscherBlick auf unseren Ausgangspunkt HinterseeDie Schärtenalm ladet zu einer Rast einDie Umrisse von Schärtenspitze und HochkalterDer Blaueisgletscher umgeben von Hochkalter, Schärtenspitze und Rotpalfen

Kurz darauf zweigt linker Hand ein schmaler Wanderpfad ab, welcher uns in Serpentienen am Fuße der Steilflanke des Steinberges zur Blaueishütte auf 1680 m führt. Von der Blaueishütte hat man ein wunderbares Panorama mit Blick auf den Blaueisgletscher welcher von Hochkalter, Schärtenspitze und Rotpalfen umgeben ist. Leider hat die Klimaerwärmung große Teile des Gletschers bereits abgeschmolzen und vermutlich wird in einigen Jahren der nördlichste Gletscher der Alpen verschwunden sein. Dennoch ist die Wanderung zur Blaueishütte sehr empfehlenswert. Für einen Abstecher zur Gletscherzunge sollte man eine gute halbe Stunde einplanen.

Wunderbares Panorama rund um die Blaueishütte in den Berchtesgadener Alpen

Den Rückweg begehen wir auf dem Anstiegsweg. Für die gesamte Wanderung sollte man gut 4 Stunden einplanen.

Herrlicher Rundblick von der Blaueishütte auf den Blaueisgletscher und den Hochkalter

Sie sind interessiert an weiteren lohnenswerten Touren? Dann finden Sie hier weitere Wandertouren in den Berchtesgadener Alpen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.