Wanderung von der Spielbergalm zum Spielberg

Wandern von der Spielbergalm zum Spielberg

Sonnige Wanderung zum Spielberg (1428m) in der Osterhorngruppe – Wandern auf einfachen Wegen mit der Familie bei Gaißau

Das Skigebiet Gaißau bietet nicht nur im Winter unbegrenztes Skivergnügen sondern ist auch in den Sommermonaten ein beliebtes Wanderziel. Herrliche Wanderwege zum Spielberg oder zum Wieserhörndl werden dem Naturliebhaber geboten. Besonders im Herbst, wo oftmals im Tal zäher Nebel hängt, bietet die Wandergegend in der Osterhorngruppe garantiert sonnige Wanderungen aufgrund der südlichen Ausrichtung.

Den Ausgangspunkt zur Wanderung von der Spielbergalm zum Spielberg erreicht man von Hallein aus Richtung Wiestal fahrend. Auf Höhe vom Wiestalstausee befindet sich auf der rechten Seite die Abzweigung nach Gaißau. 4 Kilometer später zweigt die einspurige Spielbergstraße ab, welche im oberen Teil zu einer Mautpflichtigen Straße wird. Am Ende der Straße, nicht mehr fern von der Spielbergalm, befindet sich ein großer Parkplatz.

Wir starten die Wanderung zur Spielbergalm in südlicher Richtung entlang der asphaltierten Straße bergan. Dabei verlässt man nach wenigen Metern bereits den Wald und gelangt auf freien Almböden der Spielbergalm. Wir passieren eine Kapelle und wandern nahe den Liftanlagen der bewirtschafteten Spielbergalm entgegen.

Kapelle auf der Spielbergalm in der OsterhorngruppeDie Spielbergalm ist bestens geeignet für eine Wanderung mit den KindernDie herrlich gelegene SpielbergalmBlick vom Spielberg auf das nebelverhangene Salzachtal und die Berchtesgadener AlpenDas Gipfelkreuz am SpielbergBlick auf den Gaisberg

Den Kindern fällt natürlich schon von weitem der Kinterspielplatz auf und ein kleiner Zwischenstopp ist notwendig. Die sonnendurchflutete Terrasse der Spielbergalm lädt zum Verweilen ein und für das leibliche Wohl ist mit einigen regionalen Schmankerln gesorgt.

Nach einer kurzen Pause wandern wir hinter der Spielbergalm den Wegweiser folgend dem Wald entgegen. Dieser wird durchquert und wir gelangen auf einen breiten Rücken mit einer Lifttrasse. Herrliche Ausblicke auf die nebelverhangenen Täler begeistern uns und die dahinter liegenden Berge von den Berchtesgadener Alpen (Hoher Göll, Watzmann, Hochkalter) vollenden die Szenerie.

Nach gut einer halben Stunde erreichen wir das Gipfelkreuz vom Spielberg. Blickt man entlang dem Gratverlauf sieht man die Silhouette vom Wieserhörndl, welches über einen Wanderweg mit dem Spielberg verbunden ist. Auch einige bekannte Berge der Osterhorngruppe sind zu sehen. Schlenken und Schmittenstein befinden sich in unmittelbarer Nähe. Nach einer längeren Ruhepause im Gipfelbereich steigen wir auf bereits bekanntem Anstiegsweg wieder ab.

Die Wanderung auf den Spielberg in der Osterhorngruppe ist mit einer Wegstrecke von 3,8 km für Hin- und Rückweg und einer Gehzeit von 1 Stunde unter die Genusstouren der Wandertouren einzugliedern und somit auch für Kinder bestens geeignet.

Herrlicher Blick vom Spielberg auf das nebelverhangene Salzbachtal und die umliegende Bergwelt

Wanderweg von der Spielbergalm zum Spielberg

Sie möchte die herrliche Landschaft auch erkunden? Hier finden Sie weitere Wanderungen in den Salzkammergut Bergen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.