Wanderung auf der Schmittenhöhe in Zell am See

Wandern von der Schmittenhöhe zum Sonnkogel

Erlebnisreiche Familienwanderung auf einem herrlichen Panoramaweg hoch über Zell am See in den östlichen Kitzbüheler Alpen

2 Gipfel, eine Kapelle, ein Panoramaweg mit unzähligen Schautafeln, Aussichtsplattformen und Fernrohre, Schmidolins Quiz-Spiel für die Kinder, ein Spielplatz und mehrere Hütten zum Einkehren – einem abenteuerlichen und erlebnisreichen Wandertag steht nichts mehr im Wege.

Wir starten unsere heutige Wandertour an der Talstation der Schmittenhöhenbahn im Schmittental nahe Zell am See. Aufregung herrscht bei den Kindern, sie freuen sich einerseits auf die Fahrt mit der Gondelbahn, andererseits gilt es im Info-Center an der Talstation das Schmidolin Wanderrätselhefterl abzuholen. Entlang der Höhenpromenade gibt es dann ein Buchstabenrätsel zu lösen, und wer das Lösungswort weiß, erhält an der Talstation ein kleines Überraschungsgeschenk! Sehr nett!

In nur wenigen Minuten erreichen wir mit der Gondelbahn die Schmittenhöhe (1965m) hoch über dem Zeller See. Am Gipfel erwartet uns die Elisabethkapelle, ein Cafe und das Berghotel Schmittenhöhe. Der Ausblick zum Kitzsteinhorn und der Tiefblick auf Zell am See sind sehenswert! Die Höhenpromenade startet in nordöstlicher Richtung den Bergrücken abwärts. Schnell sind die ersten Buchstaben für das Rätselheft gesammelt, wir passieren die Hochzeller Alm und erreichen einige Aussichtspunkte.

Blick von der Schmittenhöhe auf den Zeller SeeDie Elisabethkapelle auf der SchmittenhöheRätselspaß mit unzähligen HolztierenDer Wanderweg führt vorbei an der Hochzeller AlmIn der Ferne erblicken wir bereits unser Tagesziel - den SonnkogelHerrliche Höhenpromenade auf der Schmittenhöhe über Zell am See

Der Wanderpfad schlängelt sich unter dem Salersbachköpfl Richtung Sonnkogel mit dem Sonnkogel Restaurant. Ein Abstecher zum Salersbachköpfl ist möglich, jedoch muss man dabei die Höhenpromenade verlassen. Herrliche Blicke auf die umliegende Bergwelt sind garantiert. Neben der Glocknergruppe erblicken wir die Berge vom Steinernen Meer, die Leoganger – und Loferer Steinberge.

Nach wirklich gemütlichen 1,5 Stunden Gehzeit erreichen wir den Sonnkogel. Kinder erfreuen sich am schönen Spielplatz und die Erwachsenen erholen sich von den „Strapazen“ in Liegestühlen. Nach einer ausgiebigen Rast schweben wir mit einem 3er Sessellift Sonnenkogelbahn und mit der Gondel der Sonnenalmbahn zu Tale.

Panoramablick von der Schmittenhöhe

Wandertour Schmittenhöhe – Sonnkogel

Ein erlebnisreicher Tag auf der Schmittenhöhe geht für Kinder und Eltern zu Ende. Wir freuen uns bereits jetzt auf weitere Wandererlebnisse in den Kitzbüheler Alpen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.