Pistentour vom Angertal auf die Schlossalm

Pistentour vom Angertal auf die Schlossalm

Schöne Pistentour in der Vorsaison vom Angertal auf die Schlossalm mit herrlichem Rundblick auf die Gasteiner Bergwelt

Wir starten unsere heutige Pistentour bei herrlichen Winterwetter auf die Schlossalm im Skigebiet Bad Hofgastein vom große Parkplatz im Angertal auf 1180 m Seehöhe. Von der Talstation der Kaserebenbahn aus folgen wir einem Forstweg rechter Hand vorbei an der bewirtschafteten Feldinghütte. Wir steigen entlang des Forstweges in mäßiger Steigung hoch und erreichen sehr bald eine erste Kehre.

Bald darauf geht es an Holzhütten vorbei und der Forstweg quert die Kasereben-Godelbahn ehe wir zu einer zweiten Kehre gelangen. Gerade aus würde sich eine weitere Sklitour ins Lafenbachtal Richtung Rockfeldalm und Gadaunerer Hochalm anbieten. Wir bleiben jedoch am Forstweg in nordöstlicher Richtung um unser heutiges Tagesziel, die Schlossalm, zu erreichen.

Wir queren am Forstweg abermals die Kaserebenbahn und gelangen nach gut einer Stunde zu einer breiten Skipiste. Diese steigen wir nun linker Hand empor. Die Steilheit der Pistentour nimmt ab diesem Zeitpunkt zu und man muss 3 steile und lange Hänge überwinden. Die wärmenden Sonnenstrahlen im Rücken veranlassen uns, auch mehrmals eine Trinkpause einzulegen.

Blick auf dem Gamskogel vom Angertal ausAnstieg Richtung OchsenriedlIm Hintergrund der Stubnerkogel mit Hängebrücke und Glocknerblick im Gipfelbereich

Sehr bald erreichen wir den Ochsenriedl und damit einen hervorragenden Blick auf das Schlossalm Skigebit mit den konfortablen Liftanlagen und breiten Pisten auf welche wir hinabsehen. Wir steigen den welligen Ochsenriedl in mäßiger Steigung bergan bis wir unser heutiges Tagesziel – die Bergstation der Kaserebenbahn (1965 m) auf der Schlossalm erreichen. Direkt beim Stadl unter der Kaserebenbahn befinden sich 3 sonnige Bänke, welche für einen Kleiderwechsel und eine ausgibige Rast bestens geeignet sind.

Bei einem wohlverdienten Rundblick können wir die wunderbare Bergwelt mit Breitfeldkogel, Silberpfennig, Stubnerkogel, Graukogel, Ankogel, Gamskarkogel, Schuhflicker bis hin zum Hochkönig bestaunen. Die Schlossalm mit der Mauskarspitze, dem Hirschinger und der Türchlwand sind in nördlicher Richtung zu sehen.

Blick auf die Schlossalm vom OchsenriedlUnser Ziel ist nicht mehr fern - die Bergstation der KaserebenbahnDie Schlossalm mit dem Hochkönig im Hintergrund

In weniger als 2 Stunden haben wir die Distanz von 5 km am heutigen Tage zurückgelegt. Insgesamt wurden 750 Höhenmeter bei der herrlichen Frühwinter – Pistentour auf die Schlossalm in Bad Hofgastein überwunden.

Wir genießen danach eine schöne Abfahrt auf bestens präparierten Pisten von der Bergstation der Kaserebenbahn auf der Schlossalm Richtung Angertal und freuen uns schon auf weitere schöne Skitouren im Gasteinertal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.