Skitouren im Gasteinertal

10 beliebte Skitouren im Gasteinertal – Salzburger Land

Das Gasteinertal im Salzburger Land bietet sich aufgrund seiner Höhenlage ganz besonders für Skitouren aller Schwierigkeitsgrade an. Hier finden Sie eine Auswahl der schönsten Touren.

Die meisten Skitouren in Gastein kann man von höher gelegenen Ausgangspunkten starten, somit ist das Skitourengehen auch in schneeärmeren Wintern gesichert. Einige Touren kann man auch von den Bergstationen der Skilifte aus beginnen. Bei schlechten Schneeverhältnissen nützt man die Pisten für Anstieg oder Abfahrt und in schneereichen Wintern steht dem ultimativem Powdererlebnis im Gasteinertal nichts im Wege.

Das Gasteinertal im südlichen Salzburger Land

Das Gasteinertal ist ein 40 km langes Tal im südlichen Salzburger Land, welches eine Nord-Süd Ausrichtung aufweist! Die Talorte sind Dorfgastein, Bad Hofgastein und Badgastein. Ganz im Süden befindet sich auf etwa 1600 m Seehöhe Sportgastein, von wo aus man einen ganz besonders hoch gelegenen Startpunkt für Skitouren hat. Das Gasteinertal wird im Westen begrenzt von der Goldberggruppe sowie im Osten von der Ankogelgruppe. Beide Gebirgsgruppen zählen zu den zentralen Ostalpen und deren höchste Gipfel liegen über 3000 m Seehöhe. Einige Skitouren im südlichen Gasteinertal reichen auch in das Gebiet des Nationalpark Hohe Tauern und an die Grenzen zum Nachbarbundesland Kärnten.

Skitouren im Gasteinertal

Die Palette der Skitouren im Gasteinertal reicht von einfachen Genusstouren bis hin zu schweren Bergtouren wo beste Skitechnik erforderlich ist. Stabile Schneeverhältnisse sowie Erfahrung im Gelände sind jedoch bei allen Skitouren im freien Gelände vorausgesetzt. An dieser Stelle möchte ich einige Skitouren im Gasteinertal vorstellen:

Herrliche Aussicht bei der Skitour auf den Kalkbretterkopf

Herrliches Erlebnis - Eine Skitour auf den KalkbretterkopfDie Skitour auf den Kalkbretterkopf (2412m) zählt aufgrund seiner herrlichen Aussicht auf unzählige Bergipfel der Goldberggruppe und Ankogelgruppe zu den schönsten im Gasteinertal. Der Anstieg über das Angertal und die Gadaunerer Hochalm bis zum Kalkbretterkopf sollte jedoch nicht unterschätzt werden. 1200 Höhenmeter sind zu überwinden. Weitere Informationen gibt es unter: Skitour auf den Kalkbretterkopf

Powdererlebnis pur bei der Skitour auf den Kreuzkogel (2688m) in Sportgastein

Die unendliche Weite genießen bei einer Skitour auf den Kreuzkogel in SportgasteinSportgastein ist im ganzen Salzburger Land bei Freeridern bekannt. Was liegt dann wohl näher, als eine Skitour in Sportgastein zu machen? Hier bietet sich ganz besonders der Kreuzkogel an. Durch das weitläufige Gelände bieten sich mehrere Aufstiegsvarianten an und man kann dadurch auch dem Pistentrubel entfliehen. Abfahrten im Pulverschnee sind keine Ausnahme bei der Skitour auf dem Kreuzkogel in Sportgastein.

Skitour auf den Stubnerkogel (2228m) mit einigen Gipfelattraktionen

Skitour auf den StubnerkogelDer Stubnerkogel im Gasteinertal ist der Bad Gasteiner Hausberg und hat in den letzten Jahren einige Attraktionen im Gipfelbereich geschaffen. Um diese besichtigen zu können kann man bequem mit der Gondelbahn hoch fahren oder sich bei einer Skitour dem Gipfel nähern. Besonders schön ist der Anstieg über das Angertal da das Gasteinertal auch viele Landschaftliche Höhepunkte zu bieten hat. Infos zur Stubnerkogel Skitour

Geheimtipp im Gasteinertal – Skitour Türchlwand (2577m) in der Goldberggruppe

Geheimtipp im Gasteinertal ist die Skitour auf die TürchlwandDie Skitour auf die Türchlwand in der Goldberggruppe zählt wohl zu den Geheimtipps im Gasteinertal. Fern vom Massentourismus kann man die gesamte Skitour im freien Gelände absolvieren. Sollten die Verhältnisse mal nicht optimal sein kann man auch alternativ auf den Pisten der Schlossalm abfahren. Vom neu errichteten Gipfelkreuz hat man einen herrlichen Panoramablick. Alles zur Türchlwand Skitour in der Goldberggruppe

Tourengeher Berg im Gasteinertal – Graukogel Skitour in der Ankogelgruppe

Schönen Blick auf das Gasteinertal beim Anstieg zum GraukogelDer Graukogel im Gasteinertal ist wohl der meist begangenste Berg von Tourengehern. Obwohl der Anstieg sehr steil ist und in den frühen Wintermonaten der Schatten überwiegt tummeln sich unzählige Bergfreunde in Richtung Gipfel. Viele haben die Graukogelhütte als Tagesziel, einige aber auch den Graukogel Gipfel. Einzigartige Ausblicke auf das Gasteinertal mit den Talorten Bad Hofgastein und Badgastein sind garantiert. Hier gibt es die Detailinformationen zur Graukogel Skitour

Pistentour von Dorfgastein auf das Fulseck (2033m)

Schöne Pistentour auf das Fulseck in DorfgasteinDas Gasteinertal bietet unzählige Skitouren in unberührtem Gelände sowie auf präparierten Pisten. Bei unsicheren Verhältnissen sollte man die Pistentour im gesicherten Gelände vorziehen. Bei zeitigem Start ist die Skitour auf das Fulseck sehr beliebt. Vorallem der Blick auf das Gasteinertal belohnt für alle Aufstiegsmühen! Hier finden Sie alle Infos zur Fulseck Skitour.

Die Genießertour zur Rockfeldalm im Gasteinertal

Gemütliche Skitour zur Rockfeldalm in der GoldberggruppeVom Angertal aus steigt man in angenehmen 1,5 Stunden Gehzeit zur Rockfeldalm in der Goldberggruppe auf. Anfänglich über Ziehwege erreicht man sehr bald freies und nicht allzu steiles Gelände! Die umliegenden Berggipfel glitzern im Sonnenlicht und bei einer ausgiebigen Pause kann man die Skitourengeher auf der gegenüberliegenden Gadaunerer Hochalm beobachten. Infos zur Skitour Rockfeldalm

Jungeralm am Stubnerkogel – Einsamer Anstieg – Abfahrt auf der Piste

Skitour zur Jungeralm im GasteinertalDie Skitour vom Angertal zur Jungeralm ist zumeist gespurt und ein echter Leckerbissen, wenn man ungestört zu einer Skihütte aufsteigen und danach den Luxus einer Pistenabfahrt genießen will. Entlang des markierten Sommerweges geht es durch angenehmes Waldgelände 450 Höhenmeter empor, ehe man auf der Terrasse der Jungeralm eine wohlverdiente Rast einlegen kann.

Skitour in Pistennähe – Schlossalm in Gastein

Schlossalm Skitour auf schönen WinterpfadenBei vielen Einsteigern in den Skitourensport sind Touren in der Nähe von Pisten sehr gefragt. Ist der Aufstieg dann auf nahezu ungestörten Winterpfaden machbar erfreut das umso mehr. Eine unbeschwerte Abfahrt auf der präparierten Piste rundet das Ganze in vielen Fällen ab. Besonders empfehlenswert ist eine Skitour auf die Schlossalm im Gasteinertal. Auch deswegen, weil sich entlang der Aufstiegsroute einige Einkehrmöglichkeiten befinden, welche für die nötige Stärkung für den Tag sorgen.

Vorsaisonelle Pistentour auf die Schlossalm in Bad Hofgastein

Pistentour auf die Schlossalm im GasteinertalDie Schlossalm ist neben dem Stubnerkogel das größte Skigebiet im Gasteinertal. Um die landschaftliche Schönheiten fast ungestört genießen zu können sollte man für die Pistentour auf die Schlossalm einen Tag in der Vorsaison wählen oder früh morgends starten. Es gibt mehrere Aufstiegsmöglichkeiten über die präparierten Pisten bzw. auch im freien Gelände. Auch das Tagesziel auf der Schlossalm kann sehr unterschiedlich sein. Einige Gipfel stehen zur Auswahl aber auch eine der unzähligen Hütten kann das Etappenziel sein. Hier erfahren Sie mehr zur Pistentour auf die Schlossalm im Gasteinertal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.