Seewaldsee – Rundwanderung am Fuße vom Trattberg

Der Seewaldsee (1074m) im Gemeindegebiet St. Koloman im Tennengau ist ein sehr beliebtes Wanderziel für Jung und Alt.

Der Seewaldsee im Tennengau zeigt sich im Herbst von seiner schönsten Seite – Neben einem wunderbar angelegten Rundweg hat man weiters die Möglichkeit zum Trattberg (1757m) aufzusteigen. Einkehren kann man in der am Seewaldsee gelegenen Auerhütte, welche die Besucher mit Speis und Trank verwöhnt.

Den Ausgangspunkt zur Wanderung rund um den Seewaldsee erreicht man über die Autobahnausfahrt Kuchl von Salzburg aus kommend. Zwischen Kuchl und Golling biegt man linker Hand nach St. Koloman. Nach dem Ort Wegscheid zweigt der Weg rechts ab Richtung Trattberg und zum Seewaldsee. Bei einer folgenden Straßenkreuzung muss man sich rechts halten. Genügend kostenpflichtige Parkplätze stehen beim Seewaldsee zur Verfügung.

Vom Parkplatz wandert man in östlicher Richtung auf einer asphaltierten Straße Richtung Seewaldsee im Tennengau. Bei einer Weggabelung halten wir uns rechter Hand auf dem Schotterweg, welcher uns ans Südufer bringt. Wir beobachten einige Wanderer die an der Trattberg Südseite über einen markierten Wanderweg Richtung Trattberg empor wandern. Wir erreichen derweilen das Ende des Sees, verlassen den Schotterweg und wandern auf einem schönen Wanderweg an das Ost- und Nordufer. Bis zu dieser Abzweigung ist die Wanderung am Seewaldsee auch mit einem Kinderwagen bestens durchführbar.

Bestens begehbare Asphalt-, Schotter- und WanderwegeHerbststimmung am SeewaldseeBlick Richtung TrattbergDer Seewaldsee mit dem Hochwiesköpfl im HintergrundHerrliche Landschaftbilder am SeewaldseeDie Auerhütte befindet sich in der Nähe vom See am Fuße des Trattbergs

Am Nordufer laden unzählige Steinblöcke zum Verweilen ein. Der Seewaldsee präsentiert sich heute von seiner schönsten Seite, denn der herbstlich gefärbte Wald spiegelt sich markellos an dessen Wasseroberfläche und das wolkenlose Wetter tut das Seinige dazu.
Wir genießen die Szenerie und saugen den Moment für trübe Herbst und Wintertage in uns auf.

Wir folgen dem Wanderweg und gelangen nach einem kurzen Anstieg zur bewirtschafteten Auerhütte, wo sich bereits unzählige Wanderer und Spazierengeher eingefunden haben.

Den Hügel hinab erreichen wir wieder die uns schon bekannte Asphaltstraße und wandern diese wieder zum Parkplatz zurück.

Nach einer Wegstrecke von 4,4 Kilometern und einer Gehzeit von 1,5 Stunden erreichen wir wieder unseren Ausgangspunkt. Die beliebte Wanderung zum Seewaldsee Nahe dem Trattberg im Tennengau ist besonders im Herbst aufgrund der schönen Blätter- und Nadelpracht und der intensiven Farbe eines wolkenlosen Himmels sehr zu empfehlen.

Wanderprofil der Tour rund um den Seewaldsee nahe des Trattbergs im Tennengau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.