Wir überqueren das Biotop am südlichen Ufer des großen Montiggler Sees

Wanderung um die Montiggler Seen in Südtirol

Die Montiggler Seen gehören neben den Kalterer See zu den beliebtesten Ausflugsziele in Südtirol. Familenwanderung in einem herrlichen Gebiet

Unsere heutige Wanderung führt uns zum großen und kleinen Montiggler See in Südtirol. Wir starten unsere Seenumrundung bei den Parkplätzen westlich vom großen Montiggler See. Wir folgen dem großzügig angelegten Wanderweg bergab Richtung Hotel Sparrer.

In südlicher Richtung gelangen wir mittels eines Holzstegs über die Biotopen auf die gegenüberliegende Seeseite. Auf einer breit angelegten Forststraße wandern wir in  nördlicher Richtung. Am Nordufer des großen Montiggler Sees befindet sich der „Hängende Stein“ – ein in den See ragender Felsen von dem man den schönsten Ausblick über den Montiggler See bis hin zum Mendelkamm hat.

Wir beobachen eine EntenfamilieGroßzügig angelegte Seerundwanderwege um den Montiggler SeeDer "hängende Stein" - Aussichtspunkt und begehrter BadeplatzWir erreichen den nördlich gelegenen kleinen Montiggler SeeDer kleine Montiggler See in Südtirol

Kurz dahinter zweigt ein schmaler Pfad zum kleinen Montiggler See ab. Nach etwa 5 Gehminuten erreichen wir diesen und umrunden den See auf einen schönen Wanderpfad. Sehr bald passieren wir einen kleinen Badestrand und gelangen auf einer asphaltierten Straße auf der Westseite der beiden Seen wieder zurück zum Ausgangspunkt unserer Wanderung.

Für die Wegstrecke von 4,7 km rund um die Montiggler Seen benötigten wir gut 1,5 Stunden. Aufgrund der Kürze als Familienwanderung sehr zu empfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.