Blick auf die Zistelalm mit dem Gaisberg im Hintergrund

Gaisberg (1288m) Wanderung von Elsbethen Vorderfager

Sehr sonnige Wanderung auf den Gaisberg bei Salzburg über Almwiesen und durch schöne Waldpassagen von Elsbethen – Vorderfager über die Zistelalm

Den Ausgangspunkt zu unserer Wanderung auf den Salzburger Gaisberg erreichen wir über den Kreisverkehr in Elsbethen – Glasenbach welcher uns über eine Serpentinen- Strasse nach Vorderfager führt. Geparkt wird nach der Siedlung Vorderfager auf einem nicht zu übersehenden, neu asphaltierten Parkplatz auf der linken Strassenseite.

Der Anstieg beginnt gleich hinter dem Parkplatz und führt uns über die asphaltierte Strasse und einer neu errichteten Holzstiege bergan. Die 5 cm Neuschnee können uns von dieser schönen Wanderung auf den Gaisberg nicht abhalten. Wir durchqueren einen wunderbaren Wald und gelangen sehr bald in nördlicher Richtung auf freies, leicht angeschneites Alm- und Wiesengelände. Von dort hat man eine schöne Aussicht auf die Berchtesgadener Alpen sowie den Hohen Göll, Hoher Staufen und den Untersberg.

Ausgangspunkt ist ein Parkplatz in Vorderfager welchen wir über Elsbethen erreichenDurch eine Waldpassage in Richtung RauchenbichlBlick auf den Untersberg vom Rauchenbichl

Wir setzen unsere Wanderung über den Grasrücken fort, durchqueren eine weitere Waldpassage am Rauchenbichl und gelangen dann sehr bald zur wunderbar gelegenen Zistelalm auf 1000 m Seehöhe. Von dort erblicken wir den Gaisberg Gipfel. Tiefblicke Richtung Salzburg Stadt flankiert mit der umliegenden Bergwelt erfreuen unser Wanderherz.

Herrliches sonniges Almgelände mit einer dünnen Schneeauflage am RauchenbichlBlick auf den Hohen StaufenDie Zistelalm

Von der Zistelalm geht es in nördlicher Richtung entlang einer Baumreihe bergan. Dieser Weg teilt sich am Fuße des steiler werdenden Gipfelanstiegs. Wir nehmen den blau markierten Weg und steigen über einen breiten Forstweg bergan. Wir überqueren die Strasse Richtung Gaisbergspitze und wandern in einem mit Felswänden begrenzten Graben die letzten Höhenmeter empor. Sehr bald kommen wir auf den flachen Gipfelaufbau vom Gaisberg und erblicken den hohen Sender Gaisberg, welcher die Stadt mit Radio und TV versorgt.

Der Gaisberg thront über der Stadt SalzburgBlick vom Gaisberg auf die Stadt Salzburg

Wir bewandern das Plateau am Gaisberg in allen Richtungen und können uns über herrliche Tiefblicke auf die Stadt Salzburg und die umliegenden Bergwelt erfreuen.

Den Abstieg begehen wir am Anstiegsweg. Wir benötigten für die Wanderung von Elsbethen – Vorderfager über die Zistelalm bis auf den Gaisberg und retour etwa 4 Stunden bei sehr gemächlichen Tempo.

Sollte Ihr Interesse geweckt worden sein den Gaisberg zu erobern, finden Sie hier noch weitere empfehlenswerte Wanderungen am Gaisberg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.