Taghaubenscharte (2130 m) – Skitour Hochkönig

Skitour auf die Taghaubenscharte nahe dem Hochkönig in den Berchtesgadener Alpen – Tolle Bergkulisse mit grandiosem Ausblick

Der Ausgangspunkt zu unserer heutigen Skitour auf die Taghaubenscharte im Hochkönig Gebiet in den Berchtesgadener Alpen ist ein kleiner Parkplatz nahe dem Dientner Sattel auf 1350 m Seehöhe. Aus Richtung Dienten kommend befindet sich dieser ungefähr einen Kilometer westlich der höchtsten Stelle und ist aufgrund der vielen geparkten Autos leicht erkennbar.

Hier starten wir unsere Skitour auf die Taghaubenscharte auf einem gut gekennzeichneten Almweg und der Spur folgend. Nach kurzer Zeit erreichen wir die Erichhütte welche sich auf 1545 m befindet. Von hier aus hat man bereits einen tollen Ausblick auf den Hochkönig und die Taghaube inklusive der Taghaubenscharte.

Blick Richtung Taghaube

An einem Holzkreuz vorbei geht es nun in das mächtige Kar Richtung Taghaubenscharte. Sonnendurchflutet zeigen sich uns die nach südwest ausgerichteten Hänge für den Anstieg und in späterer Folge für die Abfahrt. Zuerst leicht ansteigend wird der Aufstieg zur Taghaubenscharte dann immer steiler und man erklimmt das Kar in unzähligen Serpentienen, umgeben von einer beeindruckenden Bergkulisse des Hochkönig Massivs.

Auf der Taghaubenscharte auf knapp 2130m angekommen, umgeben vom Grandlspitz  und der Taghaube hat man einen wunderbaren Ausblick Richtung Hochkönig. Wenn man Glück hat kann man auch Bergsteigern beim Klettern zum Grandlspitz zusehen.

Grandlspitz – Taghaubenscharte – Taghaube – Panorama

Die Abfahrt von der Taghaubenscharte begeht man gleich wie den Aufstieg. Durch die perfekte Sonneneinstrahlung haben wir feinsten Firngenuß. Die auch im Winter bewirtschafteten Erichhütte (AV) lädt zu einer Rast ein, bevor man über den Almweg Richtung Ausgangspunkt abfährt.

Die Skitour auf die Taghaubenscharte im Hochkönig Gebiet ist gut frequentiert, dadurch zumeist gespurt und bei sicheren Schneeverhältnissen ein lohnendes Tourenziel!

Wurde Ihr Interesse geweckt? Hier gehts zu weiteren Hochkönig Skitouren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.