Blick vom Gaisberg auf Salzburg

Von Gnigl über die Gersbergalm auf den Gaisberg

Eine Vielzahl herrlicher Wanderwege führen von der Stadt Salzburg aus auf den vielbesuchten Gaisberg.

Wir starten am heutigen Tage hinter dem Friedhof in der Eichstrasse in Gnigl. Eine steile Stiege führt uns entlang einer Häuserzeile bergan. Sehr bald erreichen wir die Kehre der Wolfgangsseestrasse 158 Richtung Hof bei Salzburg. In mäßiger Steigung wandern wir in östlicher Richtung und es wechselt der Untergrund mehrmals von Asphalt auf Schotter. Wir erreichen Holzstufen, welche uns eine steile Waldpassage angenehm empor steigen lassen.

Auf einer Waldlichtung angekommen genießen wir einen herrlichen Ausblick auf den Gaisberg und den südlichen Teil der Stadt Salzburg.

Wir wandern einen Waldrücken entlang mit Tiefblick auf Guggenthal und kurz darauf passieren wir die Gaisberg Landesstraße direkt an der Abzweigung zur Gersbergalm. Wir folgen den Wegmarkierungen zur Gersbergalm entlang der asphaltierten Straße.

In Gnigl starten wir die Wanderung auf den GaisbergBlick auf den südlichen Teil der Stadt SalzburgIn der Nähe von der Gersbergalm blicken wir auf den GaisbergDie schön gelegene Gersbergalm lassen wir rechts liegen und tauchen in eine lange, schattige Waldpassage ein. Entlang kleiner Gräben steigen wir auf rutschigem Untergrund auf. Anfangs zieht sich der Wanderweg ziemlich geradlinig dem Gaisberg Gipfel entgegen. Mit zunehmender Steigung schlängeln wir uns in Serpentinen ohne markante Wegpunkte dem Gaisberg Rundweg entgegen.

Die Stadt Salzburg mit dem Staufen im HintergrundAm Gaisberg Gipfel angekommen Der Rundweg um den Gaisberggipfel wird gequert und ein paar Serpentinen trennen uns noch vom Gaisberg Gipfelsieg. Über einige Holzstiegen gelangen wir zu einem kleinen Aussichtspunkt in nördlicher Richtung.

Am Sender angekommen wandern wir entlang des Zaunes bis direkt zum Gipfelkreuz am Gaisberg (1287m). Ein paar Rastbänke laden zum Verweilen ein und wir genießen die wohlig warmen Temperaturen im Dezember.

Für die 4,3 km lange Wanderung auf den Gaisberg von Gnigl in der Stadt Salzburg aus haben wir eine Gehzeit von 1,5 Stunden bei zügigen Tempo benötigt. Der Aufstieg über Gnigl mit 900 Höhenmeter eignet sich besonders gut in warmen Sommermonaten, da im oberen Teil der Wanderung schattenspendender Wald den Wanderweg umsäumt. Der Abstieg wird begangen auf dem Anstiegsweg. Alternativ kann man auch den Bus nehmen um zum Augangspunkt wieder zurück zu gelangen.

Blick vom Gaisberg auf die Stadt Salzburg

Wanderroute von Gnigl über die Gersbergalm auf den Salzburger Gaisberg

Interesse an weiteren Routen? Hier gibt es einer Auflistung der schönsten Wanderwege auf den Gaisberg in Salzburg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.